Benefiz-Seminar am 19.06.2010 in Schwäb. Gmünd

Kampfsportler helfen Familien mit schwerkranken Kindern!

Im Rahmen der Tour Ginkgo (www.tour-ginkgo.de),die in diesem Jahr mit vielen Prominenten durch den Ostalbkreis rollt,
veranstalten die World Jiu Jitsu Federation Deutschland und das National Martials Arts Games Committee Deutschland in Kooperation mit dem BSC Wetzgau, den Jiu Jitsu Dojos in Schwäbisch Gmünd, Leinzell und Gschwend sowie der
Karateschule "Team Lamm" ein Benefiz-Seminar. Der gesamte Erlös kommt der Einrichtung eines Nachsorge- und Betreuungstützpunktes an der Staufer-Klinik zugute. Alle Trainer arbeiten ehrenamtlich und auch der ausrichtende Verein BSC
Wetzgau spenden die Einnahmen aus der Bewirtung zu 100 Prozent für diese gute Sache. Das Seminar findet am 19. Juni 2010 in der Mehrzweckhalle der Friedensschule (73527 Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof, Prager Weg) von 11 bis 17Uhr statt.Die Teilnahmegebühr beträgt nur acht Euro - wobei natürlich auch gerne darüber hinaus gehende Spenden genommen werden. Das Seminar ist für alle Graduierungen, Stilrichtungen und Verbände offen. Auch totale Anfänger sind zum Schnuppern willkommen. Trainiert wird in der jeweils dem Stil entsprechenden Kleidung sowie mit der dazugehörigen Gürtelfarbe (Jogging-Hose und T-Shirt reichen für Anfänger auch). Die Gruppen werden nach Leistungsstand eingeteilt.